29.04.2006 Dorffesthelfertour nach Köln

In diesem Jahr ging die Helfertour nach Köln. Der Bus wäre fast pünktlich um 12:00 Uhr an Wisjes weggefahren, wäre Olli pünktlich gewesen. (Durch seine Anstellung bei der Deutschen Bahn ist er so gut wie entschuldigt) Kurz vor Köln teilte unser Reiseleiter jedem Teilnehmer einen Stadtplan aus, der sich aufgrund des, an die Bedürfnisse der Teilnehmer angepassten Informationsgehaltes ,als sehr nützlich erwies. Außerdem gab Haschenu einen geschichtlichen Abriss zur Stadt. In Köln angekommen, ging es erst einmal, man höre und staune, zum Dom (und nicht zu einem Brauhaus, was so manch einer vermutet hätte).


Die anschließende Stadtführung ist leider auf Grund des schlechten Wetters ausgefallen. Murscher sind ja bekannt für ihre Flexibilität und darum ging es in diverse Brauhäuser.


Um 18:30 Uhr trafen sich dann alle zum Abendessen im Brauhaus Sion wieder. Während Alf voller Genus ein halbes Schwein zu sich nahm, grübelten die Mädels wie viel man eigentlich essen kann, bis man platzt.


Nach dem Essen wurden diverse Kneipen und Brauhäuser aufgesucht um Beziehungen zu intensivieren.

 

Der einzige Schulstrassen Papi:

:


Die Heimfahrt wurde dazu genutzt, dem Busfahrer Murscher Liedgut beizubringen.


Die Tour war also gelungen, und alle freuen sich darauf beim kommenden Dorffest ihre Dienste zu verrichten!


webmaster@morshausen.de

Design und ©2006 by nespri.de