22.05.99:

Morshausen derzeit nur noch übers Internet zu erreichen (oder über Beulich)

Seit dem 22.05.99 ist die Landesstrasse zwischen Morshausen und Brodenbach für den gesamten Kraftfahrzeugverkehr gesperrt. Damit ist Mursche jetzt zur Sackgasse geworden.

Seitdem sind die Murscher Dorfstrassen voll von unfreiwilligem Touristikverkehr. Nach kurzem Irrweg durch den Ort finden die Urlauber jedoch meist wieder zurück zum Verbotsschild um es nunmehr selbstbewußt zu passieren.


An der Abzweigung zum Jahrsbergerhof befindet sich die zweite Sperre, an der aber locker ein Auto mit Bootsanhänger vorbeipasst. Was macht sich also so breit, daß eine Strassensperrung nötig wird, ist aber so schmal, daß selbst größere Fahrzeuge vorbeipassen?


Die Antwort: Die Erde an einem sehr steilen Hang hat keinen Halt mehr und rutscht dem Tal entgegen.
In den letzten Wochen konnte der Verkehr trotz Fahrbahnverengung fast ungehindert fließen, denn die einzige Gefahr ging von der ungünstigen Lage direkt vor einer Kurve aus.


Offenbar hat das jüngste Gutachten jedoch ergeben, daß die regelmäßig weiter absackende Straße zu gefährlich für den Verkehr geworden ist.
Anscheinend sind die Autofahrer da ganz anderer Meinung, denn unsere Onlinefotographin mußte recht fix fotographieren, um autofreie Bilder liefern zu können.


Kurz hinter der Abzweigung zum Ehrenburgertal ist eine Absperrung, die ebenfalls genügend Platz zum Passieren bietet.


In Brodenbach werden die Ortsunkundigen deutlich darauf aufmerksam gemacht, daß die Durchfahrt nur bis zum Ehrenburgertal möglich ist. In Emmelshausen wird das Hinweisschild leider ständig übersehen, so daß sich Morshausen wahrscheinlich weiterhin eines regen Durchgangsverkehrs erfreuen kann.


Diese Situation ist nicht nur für Urlauber umständlich. Zahlreiche Fahrten von Berufspendlern führen über die gesperrte Strecke. Es sind noch keine genaueren Gerüchte im Umlauf, was die Zukunft der Straße betrifft. Dieses Foto zeigt den kurz oberhalb der jetzt betroffenen Stelle aufwendig sanierten Bereich. Ein Spezialunternehmen aus Österreich hat die Reparaturarbeiten vorgenommen. Bleibt zu hoffen, daß die anstehenden Arbeiten zügig begonnen und ähnlich gut durchgeführt werden können.



Neuigkeiten Gelbe Seiten
Zurück Mail Home Neuigkeiten eMail-Verzeichnis

webmaster@morshausen.de

Design und ©1999 by nespri.de